Nachdem gestern geheim, bzw unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen Jena getestet wurde (mit der A-Mannschaft. RBL hat auch 3:2 gewonnen) kam heute die B-Mannschaft gegen Germania Schöneiche zum Zug.
Leider muss man sagen. Das war ein Rumgestochere.. -.-

Aber eine Anekdote vornweg:
Bratwurst geholt..und als wir dort weg sind, kam einer der Sanis zum Cateringmenschen „Hey, hast du ne RB Mütze mit?“
„Nee ich hatte nie eine!“
„Mist, ich hab meine nämlich vergessen!“

Anfangs konnte man noch auf dem Kunstrasenplatz die U19 beobachten, wie sie gegen Halle gespielt haben
Photobucket
Ich weiß leider nicht, ob sie gewonnen oder verloren haben. Aber RB hatte mindestens einen Punkt, denn ein Tor habe ich gesehen.

Ich habe heute übrigens mal die Sporteinstellung meiner Kamera benutzt. Die macht 3-4 Photos hintereinander. Deswegen nicht wundern, wenn sich einige Bilder ähneln.

Beim erwärmen:
Photobucket Photobucket

Danach sind dann die ersten 3 auf die Wiese neben dem Spielfeld, weswegen wir hinterher sind.

Erwärmung RB
Photobucket

Erwärmung Germania Schöneiche
Photobucket Photobucket

Borel saß heute auf der Bank und drehte zur Erwärmung einsam seine Runden über 3 Sportplätze
Photobucket

Am Ende der Erwärmung durfte jeder nochmal auf ihn schießen
Photobucket

Die Spieler kommen aus den Baracken wieder zum Spielfeld
Photobucket Photobucket

EInlauf
Photobucket PhotobucketPhotobucket
Wie man sieht Pekka gewohnt kurzärmlig, aaaaber mit Handschuhen.
Hoheneder hatte wieder keine an. Aber hat wieder an den Händen gerieben, damit die warm werden. (wieso hat er sich keine Handschuhe angezogen?)

Spielimpressionen
PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Die Bank
Photobucket (sehr „voll“…)

PhotobucketPhotobucket

Bellot hatte nicht wirklich viel zu tun
Photobucket
PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Eigentlich möchte ich zu dem Spiel an sich gar nicht so viel sagen…
So wie der hier gemeckert hat
Photobucket
sagt das shcon alles aus.
Es war irgendwie ein Grauen. Klar sind die nicht aufeinander eingespielt. Aber dennoch…da waren nur wenige Lichtblicke zu sehen und viel zu viele fehlangenommenen Pässe…

Wobei das Tor vom Watzka toll war. Jeder (einschließlich gegnerischer Torwart), dachte der knallt oben aufs Tor.

Photobucket PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Hat fast den Anschein, als ob die Trainer das Grauen auch nicht mehr ansehen wollen
Photobucket

PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Als einziger A-Mannschaftspieler schaut Borel zu
Photobucket
(gut er musste ja..der Rest ist die 1. Halbzeit durch den Auewald gerannt, kam zur Halbzeitpause zurück und verschwand in der Kabine)

PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Sieg: 2:1 gewonnen.
Wobei das wirklich eines der schlechtesten Spiele war, die ich von denen gesehen habe. Auf einer Höhe mit dem Hallespiel. Nur dass hier der Gegner eben schwächer war.
Positiv rausgestochen ist für mich in der 1. Halbzeit der Lagerblom und insgesamt auch Watzka.
(ja und Bellot. Aber viel zu tun hatte der ja nicht).
CK und Kutschke haben diverse Chancen liegenlassen und überhaupt …nicht unbedingt schön anzusehendes Spiel.