Traditionell wird am Maifeiertag die Rennsaison im Scheibenholz eröffnet. Nachdem ich letztes Jahr schon mit bei einem Renntag war und die restlichen verpasst habe, hieß es dieses Jahr mal wieder: Auf ins Scheibenholz!
(Und ja ich schreibe den Eintrag grade nur weil:
a) ich mich vor einer Aufgabe drücken will. In dem Fall mal ein Referat machen…
b) heute schon der zweite Renntag war und ich nicht den 2. vor dem 1. bringen kann ;D )

Dieses Jahr stand ein besonderes Programm fest. Die alte Tribüne wurde renoviert und feierlich eingeweiht und das Rahmenprogramm entsprechend groß gestaltet. Weswegen schon im Vorfeld klar war: Das wird voll/eng 😦

Persönlich:
Der 1. Mai war ein sehr sonniger/heißer Tag. Ich hatte natürlich keine Sonnencreme drauf und war nicht luftig genug angezogen AUA 😦

Die neue Tribüne
PhotobucketPhotobucket

Super hochmoderne Technik
Photobucket

Eröffnung durch den OBM
Photobucket

Die Pferde werden „vorgeführt“
Photobucket
Das war übrigens Proust…das Pferd auf das ich gesetzt habe….dazu später mehr.

Jockeys beim Aufstieg
PhotobucketPhotobucketPhotobucket

Der volle Platz vor der Tribüne
Photobucket
Es war wirklich mehr als voll…

Der Menschenandrang zwischen den Rennen. Das da ist der Übergang zum Innenbereich
Photobucket

1. Rennen
PhotobucketPhotobucketPhotobucket
Und dann….kam ein Pferd humpelnd an… als letzter..weit hinter dem Feld…was anfangs lustig wirkte von wegen „Hat seinen Jockey abgeworfen und macht pflichtbewusst das Rennen zuende“…nix da. Das Pferd hatte sich schlimm am Knöchel verletzt. Der Huf hing praktisch nur noch herunter. Es wurde auch direkt auf der Rennbahn eingeschläfert 😦 Da ist mir dann das Wetten vergangen.

PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Interessante Anekdote:
Da die Sonne extrem geprasselt hat, hab ich zwischenzeitlich überlegt mir einen Hut zu holen. (der Sonnenstich nahte schon)Ja da gab es einen Hutstand.
Ich schaue mir da Modelle an…und sehe nur wie jemand links von mir auf einen Hut zeigt und die Verkäuferin fragt wieviel der kostet. Auf einmal tippt mich meine Mutter von rechts an und zeigt nach links.
Wars Timo Röttger von RBL xD
Die nachfolgende Unterhaltung war:
Ich: „Können wir Photos machen?“
Er: „Wieso? *g* “
Ich: „Wir haben dich schon erkannt..Timo Röttger 😉 “
Er hat gelacht und hat die zwei Bilder mit sich machen lassen.
Daraufhin hat meine Mutter ihm noch gesagt, dass wir bei jedem Spiel dabei sind. Auch auswärts. (OMG ich kling wie ein…was ist die weibliche Form von Muttersöhnchen? Muttertöchterchen?! Aber ich seh sie halt nur bei RB Spielen und der Rennbahn..das ist eben alles am Wochenende *g*)
Ein paar Tage später beim nächsten Auswärtsspiel hat er uns sogar erkannt (denken wir… xD )
Photobucket

Alle Bilder (von hinten nach vorn)
http://s1212.photobucket.com/albums/cc454/jaynesabbath/Pferderennbahn%201%20Mai%202012/

Advertisements