Flutlichtspiel gegen Meuselwitz. Das weckt Erinnerungen. Böse Erinnerungen an einen verregneten Mittwochabend im Frühling dieses Jahres, als die Meuselwitzer nach 90 Minuten feierten und wir Leipziger mit gesenkten Köpfen das Stadion verlassen haben.
Doch diesmal gab es Unterschiede. Es war Freitag, statt Mittwoch. Es war trocken. Diverse Spieler sind andere, der Trainer ist ein anderer, die taktische Grundausrichtung ist anders.

PhotobucketPhotobucket

Flutlicht ist übrigens sehr doof zum fotografieren
PhotobucketPhotobucketPhotobucket
Aer anscheinend umso beeindruckender für die Fans, denn trotz der Uhrzeit, trotz der Wettervorhersage Regen und trotz des Auftritts von Mario Barth waren über 7000 Zuschauer im Stadion.

Und diese durften ein 1:0 von Kutschke erleben
Photobucket

Und den zweiten Teil des Coltorti-Hoheneder-Crahs
Photobucket

PhotobucketPhotobucketPhotobucket

In Halbzeit 2 gab es ein Tor von Frahn
Photobucket
und damit das 2:0. Im Gegensatz zum letzten SPiel gegen Meuselwitz lief es diesmal also rund und die Tore fielen auch 😀

PhotobucketPhotobucket

Spielberichte gibt es ja genügend im Internet ;D

Alle Spielbilder
Fanblockbilder

Advertisements