Die Pokalwoche war vorrüber und so ging es Freitag abend nach Plauen. Die Erinnerungen an das Stadion sind positiv behaftet…das letzte Spiel war im wunderschönen Frühlingssonnenschein (inklusive Sonnenbrand für mich) und RB gewann 5:1.
Dies sollte anders werden.

War das Wetter auf der Hinfahrt auch gut..so war es nunmal ein Flutlichtspiel, währenddessen noch Nebel aufzog. Und das Ergebnis lautete am Ende des Spiels 1:1
Direkte Spielgeschehensanalysen kann ich nicht abgeben, da ich, wie schon im Kamenzartikel erwähnt, diese Woche krank war..ich hab mich darau fkonzentriert gute Bilder zu machen und die szenen die direkt vor mir abgelaufen sind näher zu beobachten.
Aber wo man bei allen anderen Spielen kleine Fortschritte gesehen hat, wie z.B. die Pässe klappen besser, die Laufwege werden, das Pressing stimmt, usw. war hier eher ein Rückschritt zu erkennen.

PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket
PhotobucketPhotobucketPhotobucket
PhotobucketPhotobucket

Plauen ging in HZ 1 in Führung, doch Frahns Antwort folgte direkt.

Der Nebel im Stadion
Photobucket

PhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucketPhotobucket

Am Ende sind Plauener Fans über die Bande gesprungen und haben ihre Mannschaft bejubelt
Photobucket

So zu den Schirientscheidungen:
2. HZ
1. Juuuuriii Huhu Juuuuri war im zweikampf mit einem Plauener..in dem Moment haben sie sich grade nicht berührt und sind beide zumBall gerannt, der Plauener ist auf dem Ball ausgerutscht..Schiri gab einen Freistoß für Plauen. (Das ganze geschah direkt vor mir…ich tippe mal drauf, dass ich eine bessere Sicht als der Schiri hatte…)
2. Zweikampf im Strafraum. Frahn und Plauener Verteidiger. Nix weiter passiert, Plauener liegt am Boden. Frahn geht hin um ihm aufzuhelfen. Sofort kommt ein anderer Plauener an und motzt ihn voll und der am Boden liegende Plauener wehrt sich dagegen ,dass ihm aufgeholfen wird. So von wegen nein nein, ich bin doch verletzt und brauche ärztliche Hilfe…DAFÜR hat Frahn die Gelbe bekommen..weil er ein Sportsmann sein wollte und aufhelfen!
3. Die letzte Aktion..Ecke für uns, weggeköpft vom Tor von einem Plauener Kopf..allerdings genau auf Kaisers Fuß. Abpfiff. Kaiser durfte nicht noch einmal schießen. Kein Schiri der Welt pfeift da normalerweise ab!

Alle Bilder
Fanblockbilder

Advertisements